Willkommen beiAVANA Asset Management

Maximum Drawdown

Der Maximum Drawdown gibt den Maximalverlust an, den ein Anleger innerhalb eines Betrachtungszeitraumes hätte erleiden können. Nämlich wenn er zum Höchststand gekauft und zum Tiefststand verkauft hätte. Er stellt somit den maximal kumulierten Verlust innerhalb einer betrachteten Periode dar und wird in aller Regel als Prozentwert dargestellt. Die Länge des Drawdowns ist die Zeitspanne vom Beginn der Verlustperiode bis zum Erreichen des Tiefstkurses.
Im folgenden Beispiel lag das Kurstief eines Fonds im betrachteten Zeitraum bei 94 Euro, das Kurshoch bei 105 Euro. Der Maximum Drawdown lag somit bei 10,48 %.

Der Maximum Drawdown ist die maßgebliche Kennzahl im Rahmen des AVANA Risikomanagements.

Berechnung des Maximum Drawdowns

(Zur Vergrößerung bitte klicken)