Willkommen bei der AVANA InvestUnternehmensgruppe

AVANA Invest legt Spezial-AIF "Greater Munich Real Estate Fund" auf

AVANA legt Spezial-AIF „Greater Munich Real Estate Fund“ für Immobilieninvestments in der europäischen Metropolregion München auf und mandatiert ehret+klein als Asset Manager

München 11.09.2018

AVANA Invest GmbH, München setzt das Wachstum im Immobilienbereich weiter fort und legt mit dem Spezial-AIF „Greater Munich Real Estate Fund“ einen offenen Immobilienfonds für semi-professionelle und professionelle Anleger auf.

Als Asset Manager für den Fonds ist die sehr renommierte, stark im bayerischen Raum vernetzte Ehret + Klein Real Estate Management GmbH mit Sitz in Starnberg mandatiert worden. Als Projektentwickler, Asset und Property Manager liefert ehret+klein die gesamte Wertschöpfungskette, die ein professioneller Investor zur richtigen Umsetzung seiner Anlagestrategie benötigt.

Der Fokus des Spezial-AIF wird auf einem breit diversifizierten „Core“ Portfolio von vollvermieteten Neubauten sowie gut positionierten Bestandsimmobilien in der europäischen Metropolregion München liegen. Zur Steigerung des Renditepotentials können auch gezielt Immobilien mit „value add“ Charakter erworben werden. Dabei verfolgt der Fonds eine an langfristigen Zielen orientierte „Buy and Hold“ Strategie.

Für den Fonds wird eine Ausschüttungsrendite von ca. 4 % p.a. angestrebt. Weiteres Wertsteigerungspotential soll aus den steigenden Immobilienpreisen auf Grund von „value add“ Maßnahme gehoben werden.

Semi-professionelle und professionelle Anleger im Sinne des KAGB können bereits ab einer Anlagesumme von EUR 1 Mio. Fondsanteile zeichnen. Das Zielvolumen des Fonds liegt bei EUR 250 Mio., davon sind EUR 150 Mio. als Eigenkapitalzusagen kalkuliert. Mit der Fondsauflage wurde bereits in ein erstes Objekt investiert. Weitere Objekte sind identifiziert und können noch in 2018 erworben werden.

„Die Chance, gemeinsam mit einem so erfahrenen Asset Manager wie ehret+klein, einen der interessantesten Immobilienmärkte in Europa für unsere Kunden investierbar zu machen, hat uns zu diesem Fondsangebot bewogen“ freut sich Götz J. Kirchhoff, Geschäftsführer der AVANA über das neue Fondsangebot.

Roger Welz, verantwortlicher Geschäftsführer der Immobiliensparte bei AVANA zeigt sich von dem Ansatz des Spezial-AIF fest überzeugt: „Die europäische Metropolregion München umfasst insgesamt 27 Landkreise und 6 kreisfreie Städte. In der Region leben in etwa 6 Mio. Menschen, deren Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen ca. 20 % über dem aktuellen Bundesdurchschnitt liegt und dadurch auch in Punkto stärkerer Kaufkraft, Beschäftigungswachstum und niedriger Arbeitslosenquote durchweg besser dasteht. Damit bietet die Metropolregion München die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Immobilieninvestment“.

„Wir gehen in den kommenden Jahren von einem noch stärkeren Wachstum auch im Münchner Umland aus, da diese Lagen von der begrenzten Flächenkapazität im Stadtbereich profitieren werden“, ergänzt Michael Ehret, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein. „Der Blick über den Stadtrand Münchens lohnt vor allem dorthin, wo das Zusammenspiel des Fondsobjekts mit den vorhandenen Immobilien und der Infrastruktur stimmt. Die Einbettung des Fondsobjekts in ein funktionierendes Quartier mit hoher Lebensqualität ist die beste Risikoabsicherung für Immobilieninvestments.“

Mit dem Münchner Bankhaus Merck Finck Privatbankiers AG konnte ein renommierter Vertriebspartner gewonnen werden.

„Auch wir stellen ein großes Interesse von Anlegern an Investitionen in den Immobilienmarkt der europäischen Metropolregion München fest. Da ist es sehr nützlich, dass unsere Immobilienberatung auf eine lange Expertise bei Premium- oder „Trophy“-Immobilien zurückblicken kann – mit besonders guten Marktkenntnissen in München und das Umland“, sagt Klaus Oberfuchshuber, Leiter der Immobilienberatung bei Merck Finck.

Hintergrundinformationen zur AVANA Invest Unternehmensgruppe

Die AVANA Invest GmbH; München wurde im Januar 2009 von Götz J. Kirchhoff als Geschäftsführer und Gesellschafter gegründet. Er ist Sprecher der Geschäftsführung und zuständig für Risikomanagement und Corporate Services. Als weitere Geschäftsführer verantworten Roger A. Welz den Immobilienbereich und Gerhard Rosenbauer die liquiden Vermögensanlagen.

Mit Erteilung der Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Dezember 2013 ist AVANA Invest GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) in den Bereichen Wertpapier- und Sachwertefonds sowie der Vermögensverwaltung erfolgreich positioniert. Das verwaltete Vermögen beläuft sich aktuell auf ca. EUR 1 Mrd.

Die Partner:

ehret+klein als erfahrener Asset Manager in der europäischen Metropolregion München
Das 60 Mitarbeiter starke, gründergeführte Immobilienunternehmen bietet das komplette Leistungsspektrum für den Lebenszyklus einer Immobilie an, mit einem aktuellen Projektvolumen von ca. EUR 480 Mio. und AuM von EUR 850 Mio. Die langjährige Erfahrung von ehret+klein aus Starnberg als Projektentwickler und Asset Manager, sowie dessen hervorragendes Immobiliennetzwerk im bayerischen Raum unterstützen eine nachhaltige Deal Pipeline mit stabiler Wertentwicklung.

Merck Finck Privatbankiers AG, München
Seit mehr als 145 Jahren begleitet Merck Finck komplexe Vermögen von Privatkunden, mittelständischen Unternehmen sowie Institutionen wie Kirchen und Stiftungen. Für diese Kunden bieten die Privatbankiers von 15 Standorten aus ein breites Spektrum gehobener Private Banking- und Vermögensverwaltungsdienstleistungen an – von Strategischer Vermögensplanung, Immobilienberatung über Vermögensverwaltung bis hin zur Beratung bei Vermögens- und Unternehmensnachfolge und Stiftungsberatung.

Zur Pressemeldung